• Slide-Image-1-

Riesterrente

Staatliche Zulagen und Steuerersparnisse nutzen

Riestern lohnt sich vor allem für Familien mit Kindern, aber auch für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Attraktive Steuerersparnisse in der Ansparphase, sowie staatliche Zuschüsse, machen dieses Sparmodell zum Kassenschlager.

Riester ist nicht gleich Riester

Es gibt nicht die eine Riesterversicherung, sondern viele Produkte, die sich durch die Riesterklausel fördern lassen. Weniger attraktive Riesterprodukte sind z.B. Bausparer, bei denen man kaum Rendite erwaten darf. Attraktiver werden Rieserprodukte, wenn sie fondsgebunden aufgestellt werden. Die fondsgebundenen Riesterrenten nutzen sämtliche Vorteile aus. 

Steuerersparnisse und staatliche Zulagen

Jeder, der 4% von seinem Bruttolohn in ein Riesterprodukt spart, erhält staatliche Zulagen. Pro Person sind das 154€ jährlich. Für Familien mit Kindern wird das Ganze noch interessanter! Pro Kind erhält der Versicherungsnehmer 300€ jährlich zusätzlich vom Staat. Für Kinder, die vor 2008 geboren wurden, sind es 185€ jährlich. So kommt ein Versicherunsnehmer mit 2 Kindern z.B. auf 754€ jährliche Zulagen! Dabei ist zu beachten, dass nur der Kindergeldberechtigte die Zulagen erhält.
Hinzu kommen die attraktiven Steuerersparnisse in der Ansparphase. Bis zu 2100€ der eingezalten Beiträge (inkl. Zulagen) sind steuerlich absetztbar!

Riester Beispielrechnung

  • Frau Meyer, Mutter (kindergeldberechtigt) mit zwei Kindern (geboren nach 2008)
  • Bruttolohn 2500€ monatlich
  • 12 Monatsgehälter
  • Jahresbrutto 30.000€

Bei einem Jahresbrutto von 30.000€ sind jährlich 1200€ an Beiträgen in den Riestervertrag einzuzahlen. Zulagen werden davon allerdings abgezogen, obwohl diese vom Staat gezahlt werden. So minimiert sich der jährliche Sparbetrag für Frau Meyer um 754€. Sie zahlt lediglich den Restbetrag von 446€ ein.

  • 4% von 30.000€ = 1200€ jährl.
  • abzgl. staatl. Zulagen: 1200€ - 754€ = 446€
  • monatlicher Beitrag: 446€ / 12 Monate = 37,17€ mtl.

Frau Meyer zahlt also monatlich nur 37,17€ ein und erhält trotzdem die vollen staatlichen Zulagen! Dazu kommen bei einem fondsbasiertem Produkt noch die attraktiven Renditen aus den gewählten Investmentfonds.

Weitere Vorteile eines Riesterprodukts

  • nutzbar als Wohnriester (100% der Summe kann zur Immobilienfinanzierung genutzt werden)
  • Kapitalisierbarkeit von 30% zu Beginn der Rente (30% Einmalauszahlung)
  • Bis zu 2100€ jährlich steuerlich absetzbar
  • eingezahlte Beiträge (inkl. Zulagen) sind garantiert
  • Riestervermögen ist Hartz IV geschützt
  • Anbieterwechsel jederzeit möglich

Die größten Missverständnisse bei der Riestervorsorge einfach erklärt

 

Was unsere zufriedenen Kunden über uns sagen

Aktuelle Bewertungen zufriedener Kunden für bfh Finanzhaus Berlin GmbH auf KennstDuEinen.de.

Das könnte Sie im Bereich Altersvorsorge auch interessieren:

 

Basisrente (Rürup)

Basisrente (Rürup)

Die Basisrente ist vor allem bei Besserverdienern und Selbstständigen beliebt. Im Gegensatz zur Riesterrente gibt es hier zwar keine staatlichen Zulagen, dafür können bis zu 22.172 € jährlich steuerlich geltend gemacht werden (Stand 2015). In der Ansparphase profitieren also alle, die mehr als 2100€ im Jahr zurücklegen wollen, denn das ist der maximal absetzbare Betrag der Riestervorsorge.
Mehr lesen
Lebensversicherung

Lebensversicherung

Die Lebensversicherung hat in Deutschland eine langjährige Tradition. Die klassische Kapitallebensversicherung verbindet einen eher konservativen Kapitalaufbau mit der Hinterbliebenenversorgung im Todesfall der versicherten Person. Damit kam ihr schon immer eine sozialpolitische Aufgabe zu.
Mehr lesen
Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung

Ende der achtziger Jahre bekam die zur Altersversorgung gedachte Lebensversicherung eine Konkurrenz. Immer mehr Anbieter brachten sogenannte private Rentenversicherungen an den Markt. Ziel war es, den Verbrauchern, die keine Hinterbliebenen zu versorgen hatten, eine adäquate private Altersversorgung ohne den Mehraufwand für die Risikoabsicherung anzubieten.
Mehr lesen
Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist für Sie eine der zweifellos lukrativsten Formen der Altersvorsorge.
Mehr lesen