• Slide-Image-1-

Bauleistung

Unvorhergesehene Risiken auf der Baustelle

Unwetter, Überschwemmung, Vandalismus...Rohbauten sind von beträchtlichen Risiken bedroht. Tritt ein Schaden ein, sind Zeitverzug und finanzielle Aufwendungen die Folge. Die Kosten lassen sich aber versicherungstechnisch abdecken

Schadenslage

Das Gebäude ist im Rohbau fertig, da tritt durch Unwetter eine bedrohliche Schadenssituations ein: der Keller ist überflutet, Regen hat Aushub in die noch offene Baugrube zurückgespült, bereits installierte Teile der Haustechnik sind ruiniert. Gleichzeitig wurde ein Teil der bereits eingebauten Fenster entwendet. Egal, ob Sie Bauherr, Bauträger oder Bauuntrnehmer sind, die eingetretene Situation hat Konsequenzen für Sie, die existenziell seien können, vielleicht die ganze Baumaßnahme in Frage stellen, wenn keine finanzielle Absicherung für die finanziellen Folgen vorhanden ist. Die Bauleistungsversicherung garantiert die Fertigstellung des Gebäudes nach Eintritt äußerer Gefahren.

Welch Gefahren sind versichert?

- außergewöhnliche Elementarereignisse (Sturm/Hagel, außerordentliche Niederschläge)

- Fahrlässigkeit und Unvermögen der Bauausführenden

- Vandalismus durch unbekannte Dritte

Erweiterungen

- Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)

- Überschwemmung

- Diebstahl von fest mit dem Gebäude verbundenen Bestandteilen

- Einsturz bestehender Gebäudeteile (sog. Altbauten-Risiko)

 

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot oder eine Beratung?

Tel. 030 - 300 109 400

Kontaktformular

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten