bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen (68 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

Kleiner Fehler, großer Schaden

12.11.2018

aktualisiert am 12.11.2018

Ist die Versicherungssumme zu gering, kann der Versicherer nur anteilig entschädigen. Das Thema der Unterversicherung ist ja schon bekannt durch die Hausratversicherung. Für Unternehmer und Besitzer von Gebäuden kann das, was in der Hausratversicherung schon tragisch sein kann, Existenz bedrohend sein und zu massiven finanziellen Verlusten führen.
Mehr lesen

Das Elementarschaden-Risiko

23.07.2018

aktualisiert am 23.07.2018

Kein Bach, kein See, kein Fluss - warum sollte mich ein Elementarschaden beunruhigen? So oder so ähnlich denken die meisten Hausbesitzer. Diese Einschätzung ist aber leider ein schwerer Fehler, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft klar stellt.
Mehr lesen

Klimawandel - gibt es nicht!

08.01.2018

aktualisiert am 29.01.2018

Ja, es gibt sie immer noch, die, die nicht wahrhaben wollen, dass sich da draußen in der Atmosphere etwas tut. Obwohl die Fakten eigentlich unübersehbar sind. Scheinbar ist es aber bequemer zu glauben, der Klimawandel sei eine Erfindung des Reiches der Mitte, um das Wachstum des Westens zu bremsen. Da bräuchte man dann nichts überdenken, sondern nur kräftig so weiter machen...
Mehr lesen

Grundsteuer vorm Bundesverfassungsgericht

18.01.2018

aktualisiert am 18.01.2018

Das Bundesverfassungsgericht prüft die Rechtmäßigkeit der Grundsteuererhebung und rührt damit an ein Verfahrens, dessen mögliche Neudefinition Folgen haben könnte, die zur Zeit für Hausbesitzer, Mieter, Länder- und Gemeinde-Steuerkassen nicht absehbar sind.
Mehr lesen

Aus gegebenem Anlass: Elementarschäden

02.08.2017

aktualisiert am 02.08.2017

Wer in der gegenwärtigen und wohl auch zukünftigen Wettersituation als Hausbesitzer eine Gebäudeversicherung ohne Elementarschadendeckung hat, geht hohe Risiken ein.
Mehr lesen

Klimawandel ist auch ein Problem für Versicherer und Versicherte

31.07.2017

aktualisiert am 31.07.2017

Es gibt sie immer noch, die, die nicht daran glauben wollen, dass sich das Klima verändert in vieles in unserer Zukunft in Frage stellt. Aber selbst in unserer Alltagswirklichkeit sind die Zeichen der Veränderung nicht zu übersehen. Das fordert Umdenken, nicht nur politisch, sondern im Alltag von uns allen. Das beginnt mit der Frage nach der Nutzung unserer Autos und endet bei der Entscheidung, wie ich versichert sein will.
Mehr lesen

Gefahr von Starkregen wird unterschätzt

07.10.2016

aktualisiert am 14.02.2017

Obwohl das Phänomen des Starkregens immer häufiger auftritt, halten sich die meisten Hausbesitzer von diesen Ereignissen nicht gefährdet. Eine trügerische Einschätzung!
Mehr lesen

Bauen und versichern

21.07.2016

aktualisiert am 14.02.2017

Sprechen wir über "Feuerrohbau", "Bauherrnhaft" und "Bauleistung"
Mehr lesen

Kein Schutz vor Sturmschäden

25.03.2016

aktualisiert am 14.02.2017

Jedes Jahr zahlen deutsche Sachversicherungen Leistungen wegen Sturmschäden in Milliardenhöhe, allein im Jahr 2015 waren es nach Angaben des GDV, dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, 1,4 Milliarden Euro.
Mehr lesen

Sicherheit für Hausbesitzer bei Baumaßnahmen

16.04.2016

aktualisiert am 14.02.2017

Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden ändern oft den Umfang des nötigen Versicherungsschutzes. Zu bedenkende Aspekte sind dabei Fragen der Haftung, der Sicherung der Bauleistung und des Gebäudewertes.
Mehr lesen

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken
wie auch zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz,
vereinbaren wir zur Zeit nur virtuelle Termine.

Rufen Sie uns hierzu einfach unter 030 300 109-0 an.
Wir sind gerne für Sie da.