bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.5 von 5 Sternen (11 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten
Mitverschulden bei Auffahrunfall

Mitverschulden bei Auffahrunfall

22.07.2019

aktualisiert am 22.07.2019

Eigentlich ist bei einem Auffahrunfall die Schuldfrage recht einfach zu beantworten, aber es kann auch komplizierte Fälle geben und durchaus eine Mitschuld für den entstandenen Schaden beim scheinbar geschädigten. Hierzu ein Urteil des Oberlandesgericht München (Az.: 10 U 2718/15).
Mehr lesen
Blockierte Einfahrt - ist Selbsthilfe erlaubt?

Blockierte Einfahrt - ist Selbsthilfe erlaubt?

10.07.2019

aktualisiert am 10.07.2019

Jemand blockiert die Einfahrt zu einer Garage. Darf man als Besitzer, bzw. Nutzer einer Garage in Selbsthilfe handeln, um sich Zugang zu verschaffen. Und was passiert, wenn dabei auch noch ein Schaden entsteht? Das Amtsgericht müssen hat in einem solchen Fall ein Urteil gesprochen (Az.: 132 C 2617/18).
Mehr lesen
Radwege sind keine

Radwege sind keine "Angebote"

20.06.2019

aktualisiert am 20.06.2019

Zur Nutzungspflicht von Radwegen auf Grundlage von Paragraf 2 Absatz 4 Satz 2 der StVO hat das Landgericht Hamburg ein interessantes Urteil gefällt.
Mehr lesen
Bei Rot über die Ampel -

Bei Rot über die Ampel - "Augenblicksversagen"?

31.05.2019

aktualisiert am 31.05.2019

Ein Beschluss des Oberlandesgerichts Karlsruhe erläutert den Begriff des Augenblicksversagens im Straßenverkehr und bringt ihn in einem Urteil zur Anwendung (Az.: 2 Rb 8 Ss 830/18).
Mehr lesen
Grillabend endet dramatisch

Grillabend endet dramatisch

29.05.2019

aktualisiert am 29.05.2019

Männer sind "Grill-Helden"! Sie können aber auch zu Pyromanen werden - bei der Anwendung brennbarer Flüssigkeiten. Hier ein Beispiel für "gut" gemeint, "böse" geendet und rechtlich falsch eingeschätzt.
Mehr lesen
Achtung! Frei laufender Hund!

Achtung! Frei laufender Hund!

16.05.2019

aktualisiert am 16.05.2019

Es ist immer wieder erstaunlich, welche rechtlichen Selbsteinschätzungen zum eigenen Verhalten bei Hundehaltern vorherrschen, die ihre Hunde frei laufen lassen. Dazu zwei Gerichtsurteile.
Mehr lesen
Haftung des Autofahrers bei Unfällen

Haftung des Autofahrers bei Unfällen "ohne Berührung"

12.04.2019

aktualisiert am 12.04.2019

Ein Autofahrer kann unter Umständen zur Haftung herangezogen werden, wenn sein Fahrverhalten zu einem Unfall führt, ohne dass es zu einer Berührung kam. Das Oberlandesgericht Frankfurt sprach dazu ein Urteil.
Mehr lesen
Laptop am Lenkrad

Laptop am Lenkrad

11.03.2019

aktualisiert am 11.03.2019

Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart zum Paragraf 23 Absatz 1 Nummer 2b StVO wegen der Nutzung eins Laptop im Straßenverkehr (Az.: 1 Rb 25 Ss 1157/18).
Mehr lesen

Die im Straßenverkehr erforderliche Sorgfalt

13.02.2019

aktualisiert am 13.02.2019

Einer interessanten Verkennung der Rechtslage erlag ein Dortmunder Autofahrer, der von Scheinwerfern geblendet weiterfuhr, statt anzuhalten. Das Amtsgericht Dortmund hat dazu ein Urteil erlassen (Az.: 729 OWi 250 Js 147/17 - 49/17)
Mehr lesen

Trotz Freisprecheinrichtung Bußgeld

31.01.2019

aktualisiert am 31.01.2019

Jeder Autofahrer weiß, dass eine unsachgemäße Nutzung des Handys im Auto zu Bußgeldern führen kann. Unter "sachgemäß" ist aber mehr zu verstehen, als nur die Nutzung einer Freisprecheinrichtung. Das Urteil des Amtsgerichts Magdeburg gibt Aufschluss (Az.: 50 OWi 775 Js 15999/18 (332/18)).
Mehr lesen