bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen (93 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten
Die ökonomische Welt mit Corona

Die ökonomische Welt mit Corona

12.06.2020

aktualisiert am 12.06.2020

Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig, national, aber auch weltweit. Das Bild ist aber extrem uneinheitlich. Während wir hoffen, die härteste Phase durchlebt und mit konsequentem shutdown bekämpft zu haben, wütet Corona in vielen Länder weiterhin und sorgt für Schreckens-Szenarien. Zusätzlich zeigen sich allmählich die ökonomischen Folgen der weltweiten Pandemie - und die deuten auf nichts Gutes.
Mehr lesen
Amerikanische Verhältnisse und ihre Strukturen

Amerikanische Verhältnisse und ihre Strukturen

03.06.2020

aktualisiert am 03.06.2020

Kein weiterer Empörungs-Artikel, kein weiterer Versuch mehr über die Unaussprechbarkeit des Unaussprechlichen. Das Entsetzen über die momentane Situation der amerikanischen Gesellschaft ist bereits hinlänglich beschrieben. Aber wir sollten genau hinschauen, nach Gründen fragen und Strukturen erkennen hinter dem, was da gerade passiert. Das könnte für unsere europäischen Gesellschaften ein heilsames Erwachen bedeuten
Mehr lesen
Eine Betrachtung zu Pfingsten - rein weltlich

Eine Betrachtung zu Pfingsten - rein weltlich

29.05.2020

aktualisiert am 29.05.2020

Nach christlichem Glauben erleuchtete zu Pfingsten der "Heilige Geist" Herz und Denken der Jünger Christi. Damit können viele Menschen aus unterschiedlichen Gründen heute nicht mehr viel anfangen. Aber einen freien Montag genießen, das geht schon in Ordnung. Wenn das schon so ist, leider, könnte Pfingsten aber vielleicht doch für alle einen weiteren Sinn haben, als nur ein besonders langes Wochenende zu sein
Mehr lesen
Kann Europa den wirtschaftlichen Niedergang stoppen?

Kann Europa den wirtschaftlichen Niedergang stoppen?

25.05.2020

aktualisiert am 25.05.2020

Der Handlungsbedarf zur Rettung der europäischen Wirtschaft ist groß. Aber die Beteiligten haben sehr unterschiedliche Vorstellungen, wie das geschehen soll. Dahinter verbergen sich sehr uneinheitliche Bedarfssituationen und oft auch nationale Eigeninteressen. Die EU braucht aber eine einheitliche Linie. Aber die Divergenzen beginnen schon bei der Bereitschaft, überhaupt zu helfen.
Mehr lesen
Psychologie der Krisenbewältigung

Psychologie der Krisenbewältigung

18.05.2020

aktualisiert am 18.05.2020

Für das staatliche Verhalten in einer Pandemie gibt es keine "Blaupause", weil jede medizinische Gefährdungslage durch Viren ihre eigenen Gesetze in sich trägt, deren Mechanismen zunächst erkannt und verstanden werden müssen. Hinterher sind alle schlauer und daher scheint, als mache die Politik alles falsch. Wer handelt, steht vor einem Dilemma.
Mehr lesen
Eine Mitteilung in eigener Sache

Eine Mitteilung in eigener Sache

13.05.2020

aktualisiert am 13.05.2020

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut unserer Gesellschaft. Wir sollten froh sein, in einem Land zu leben, in dem wir alle unsere unterschiedlichen Meinungen äußern können. Die Reaktionen, die unter Berufung auf Meinungsfreiheit zu unserem Blog-Artikel vom 11.05.2020 auf facebook gepostet wurden, erschrecken uns.
Mehr lesen
Wie, Corona schon vorbei? Bemerkungen zu Leichtfertigkeit, Dummheit und Widerstand

Wie, Corona schon vorbei? Bemerkungen zu Leichtfertigkeit, Dummheit und Widerstand

11.05.2020

aktualisiert am 11.05.2020

Die Lockerungen der Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie scheinen einen großen Teil der Bevölkerung zu völlig unangemessenem Verhalten zu verleiten. Ein Blick in Parks und auf öffentliche Plätze vermittelt den Eindruck, als ob für viele das Corona-Problem schon wieder "Geschichte" sei.
Mehr lesen
Die Krise offenbart Versäumnisse

Die Krise offenbart Versäumnisse

04.05.2020

aktualisiert am 04.05.2020

Demokratie-Verständnis, Infrastruktur, Gesundheitssystem, Systemrelevanz.....die Felder, auf denen sich durch den Corona bedingten shutdown Mängel in der deutschen Gesellschaft zeigen, sind weit.
Mehr lesen
Der neue Alltag

Der neue Alltag

29.04.2020

aktualisiert am 29.04.2020

Nichts ist wirklich "geschafft" in der Pandemie-Problematik. Die Ansteckungsgefahr bleibt. Die wirtschaftlichen Konsequenzen stellen sich allmählich ein und deuten auf schwere Zeiten hin, ganz schwere Zeiten! Die notwendigen Lockerungen überantworten der Bevölkerung ein hohes Maß an Verantwortung. Ganz allmählich beginnt der "neue" Alltag.
Mehr lesen
Wie es wurde, was es ist

Wie es wurde, was es ist

27.04.2020

aktualisiert am 27.04.2020

Ein Versicherungshaus macht sich "ungewöhnliche" Gedanken
Mehr lesen

Liebe Kunden,
das Finanzhaus Berlin hat zum 01.01.2021 seine Arbeitsweise grundlegend und dauerhaft geändert. Das Agentur-Büro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu all Ihren Anliegen können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder via online-Chat erreichen.

Sie erreichen uns wie gewohnt Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 300 109 0

Ihr Finanzhaus Team