bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen (74 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten
Kosten von Naturereignissen Januar bis Juni 2020

Kosten von Naturereignissen Januar bis Juni 2020

14.09.2020

aktualisiert am 14.09.2020

Das Hauptschadenereignis war das Sturmtief "Sabine" am 09./10./11.Februar 2020. Es verursachte nahezu die Hälfte der gesamten Kostenquote des ersten Halbjahres 2020. Die Summe aller Sach- und Kraftfahrzeugschäden durch Naturgewalten beträgt rund 1,5 Milliarden Euro!
Mehr lesen
Der Einbrecher und die Hausratversicherung

Der Einbrecher und die Hausratversicherung

06.07.2020

aktualisiert am 06.07.2020

Die Anzahl der Beschwerden, die Ombudsmänner jährlich wegen der Leistungsverweigerung von Hausratversicherern zu bearbeiten haben, ist äußerst gering. Das spricht für grundsätzlich zufriedene Kunden und leistungsbereite Versicherer. Nur manchmal findet sich keine Lösung.
Mehr lesen
Wohnungsbrand und Eigenschaden

Wohnungsbrand und Eigenschaden

22.05.2020

aktualisiert am 22.05.2020

Über die Konsequenzen eines Wohnungsbrandes für die Haftungsverpflichtung gegenüber dritten haben wir im letzten Bolg-Beitrag berichtet. Wie aber sieht es in einem solchen Fall mit dem Schaden am eigenen Eigentum aus?
Mehr lesen
Schäden durch Naturgewalten in Milliardenhöhe

Schäden durch Naturgewalten in Milliardenhöhe

21.02.2020

aktualisiert am 21.02.2020

Hat Ihre Versicherung schon wieder die Beiträge erhöht? Unverschämt? Keineswegs! Die Zunahme von Schäden durch Naturgewalten steigt von Jahr zu Jahr. Versicherungsleistungen in Milliardenhöhe müssen erst als Beitrag eingenommen werden, bevor als Schadenzahlungen an den Kunden zurückfließen.
Mehr lesen
Zahl der Wohnungseinbrüche rückläufig

Zahl der Wohnungseinbrüche rückläufig

21.08.2019

aktualisiert am 21.08.2019

Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt signifikant ab, aber die Möglichkeit, von einem Einbruch betroffen zu sein, ist regional sehr unterschiedlich. Auch bei der Aufklärungsquote gibt es in Großstädten auffällige Unterschiede
Mehr lesen
Schäden durch Naturgefahren in 2018

Schäden durch Naturgefahren in 2018

14.02.2019

aktualisiert am 24.02.2019

Wer den Klimawandel mit all seinen Folgen immer noch leugnet, braucht sich ja keine Sorgen zu machen! Wer ein wenig "tiefer" denkt, hat berechtigte Angst um unsere Zukunft. Es gibt aber nicht nur kollektive Risiken, sie bestehen auch individuell!
Mehr lesen

Einbruchschäden sind nicht nur materiell

30.10.2018

aktualisiert am 30.10.2018

Wer an einen Wohnungseinbruch denkt, denkt meistens an seine Hausratversicherung. Immerhin gab es in 2017 laut Kriminalstatistik 117.000 registrierte Wohnungseinbrüche, deren Opfer mit rund 360 Millionen Euro entschädigt wurden. Aber nicht alle Schäden sind materieller Art!
Mehr lesen

Fahrraddiebstahl und Hausratversicherung

31.08.2018

aktualisiert am 31.08.2018

Zwar ist die Zahl der gemeldeten Fahrraddiebstähle in Deutschland im letzten Jahr um fast 10% zurückgegangen, die Entschädigungssummen, die durch Hausratversicherungen gezahlt wurden, ist dennoch gestiegen, weil Fahrräder immer höherwertiger werden. Die Hausratversicherung bietet finanziellen Schutz, aber nicht in allen Fällen. Das lässt sich aber beheben!
Mehr lesen

Einladung zum Wohnungseinbruch

20.07.2018

aktualisiert am 20.07.2018

Es ist kaum zu glauben, was Menschen alles über sogenannte "soziale Netzwerke" preisgeben. Wenn der nächste Aufenthalt auf den Malediven unbedingt gepostet werden muss, braucht man sich nicht wundern, wenn in der Zwischenzeit die Wohnung oder das Haus leer geräumt wird. Die Diebe können ja in Ruhe "arbeiten" - es kommt ja niemand nach Hause!
Mehr lesen

Mähroboter bringen erhebliche Gefahren mit sich

27.06.2017

aktualisiert am 11.07.2017

Eine Studie zu Sicherheitsmängeln bei Mährobotern weist auf nicht unerhebliche Gefahren hin. Durch sie entstehen Haftungsrisiken bei Schäden an Dritten. Zusätzlich sind sie für Diebe eine leichte Beute. Es ist ratsam, die bestehenden Haftpflicht- und Hausratpolicen auf Deckung zu hinterfragen
Mehr lesen

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken
wie auch zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz,
vereinbaren wir zur Zeit nur virtuelle Termine.

Rufen Sie uns hierzu einfach unter 030 300 109-0 an.
Wir sind gerne für Sie da.