bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen (91 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten
Teure Leitplanke - teurer Kaskoschaden

Teure Leitplanke - teurer Kaskoschaden

07.04.2021

aktualisiert am 07.04.2021

Der Fahrer eines Pkw kollidierte ohne Fremdeinwirkung auf der Autobahn mit einer Leitplanke und fuhr einfach weiter. Erst an der nächsten Raststätte hielt er an und erkannte das Ausmaß des Schadens an seinem Fahrzeug. Was sich daran anschloss und was das OLG Koblenz dazu sagte, erfahren Sie hier.
Mehr lesen
Haben E-Autos eine erhöhte Brandgefahr?

Haben E-Autos eine erhöhte Brandgefahr?

31.03.2021

aktualisiert am 31.03.2021

Autos besitzen eine Betriebsgefahr, auch durch die Art ihres Antriebs. E-Autos machen da keine Ausnahme. Aber die Annahme, von ihnen ginge eine erhöhte Gefahr aus, läßt sich nicht belegen. Expertenmeinungen widerlegen falschen Annahmen und kommen zu ganz anderen Ergebnissen.
Mehr lesen
Nicht jedes Kfz-Gutachten wird erstattet

Nicht jedes Kfz-Gutachten wird erstattet

23.03.2021

aktualisiert am 23.03.2021

Der Versicherungs-Nachrichtendienst procontra-online berichtet in seiner heutigen Aussage von einem juristischen Fall bezüglich der Qualität eines Kfz-Gutachtens. Fehlende Angaben zu Vorschäden machten es unbrauchbar und damit auch nicht erstattungsfähig.
Mehr lesen
Wussten Sie schon.....6 Fakten zu Autounfällen

Wussten Sie schon.....6 Fakten zu Autounfällen

25.11.2020

aktualisiert am 25.11.2020

Welche Fahrzeuge sind häufig von Unfällen betroffen, wann und wo ereignen sich vermehrt Unfälle, welche Schadenarten überwiegen? Dazu gibt der Karambolage-Atlas der GENERALI Auskunft.
Mehr lesen
Zwei Fahrer, zwei Fehler, ein Unfall

Zwei Fahrer, zwei Fehler, ein Unfall

05.10.2020

aktualisiert am 05.10.2020

Ein Verkehrsunfall, zwei Beteiligte. Beiden haben offensichtlich einen Fehler begangen. Zur rechtlichen Klärung musste ein Gericht Recht sprechen. Was können Versicherte aus diesem Urteil lernen? (Oberlandesgericht München, Az.: 10 U 2655/18)
Mehr lesen
Kosten von Naturereignissen Januar bis Juni 2020

Kosten von Naturereignissen Januar bis Juni 2020

14.09.2020

aktualisiert am 14.09.2020

Das Hauptschadenereignis war das Sturmtief "Sabine" am 09./10./11.Februar 2020. Es verursachte nahezu die Hälfte der gesamten Kostenquote des ersten Halbjahres 2020. Die Summe aller Sach- und Kraftfahrzeugschäden durch Naturgewalten beträgt rund 1,5 Milliarden Euro!
Mehr lesen
Autoklau im Wandel

Autoklau im Wandel

11.09.2020

aktualisiert am 11.09.2020

Welche Regionen sind am meisten betroffen, welche Fahrzeuge sind die bevorzugten, wie sieht die Gesamtentwicklung aus?
Mehr lesen
Fünf Gründe für tödliche Verkehrsunfälle

Fünf Gründe für tödliche Verkehrsunfälle

19.08.2020

aktualisiert am 19.08.2020

Im Grunde sollte die Information dieses Artikels gar nicht nötig sein. Auch wenn die Zahl tödlicher Unfälle im Straßenverkehr auf einem historischen Tiefststand ist, sind die Ursachen dieser (unnötigen) Ereignisse immer gleich: menschliches Fehlverhalten in unterschiedlicher Form.
Mehr lesen
Motor-Tuning und Vollkasko sind keine Freunde

Motor-Tuning und Vollkasko sind keine Freunde

19.06.2020

aktualisiert am 19.06.2020

Tuning-Veränderungen an Fahrzeugen müssen nicht nur rechtskonform sein in technischer Hinsicht, sie müssen ebenso behördlich bestätigt, also "eingetragen" werden, wie dem Versicherer mitgeteilt. Wird das Unterlassen, kann es zu unangenehmen Überraschungen kommen (OLG Saarbrücken, 04.03.2020, Az.:5 U 64/19).
Mehr lesen
Schäden durch Naturgewalten in Milliardenhöhe

Schäden durch Naturgewalten in Milliardenhöhe

21.02.2020

aktualisiert am 21.02.2020

Hat Ihre Versicherung schon wieder die Beiträge erhöht? Unverschämt? Keineswegs! Die Zunahme von Schäden durch Naturgewalten steigt von Jahr zu Jahr. Versicherungsleistungen in Milliardenhöhe müssen erst als Beitrag eingenommen werden, bevor als Schadenzahlungen an den Kunden zurückfließen.
Mehr lesen

Liebe Kunden,
das Finanzhaus Berlin hat zum 01.01.2021 seine Arbeitsweise grundlegend und dauerhaft geändert. Das Agentur-Büro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu all Ihren Anliegen können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder via online-Chat erreichen.

Sie erreichen uns wie gewohnt Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 300 109 0

Ihr Finanzhaus Team