• Slide-Image-1-

Cyber-Versicherung

Versicherungsschutz gegen Hacker-Angriffe

Im Jahr 2018 wurde jedes sechste deutsche Unternehmen durch einen Hacker-Angriff geschädigt. Die Folgen sind vielfältig, mit viel Ärger, vor allem aber mit hohen Kosten verbunden. Tatsächlich werden alle Unternehmen mehrfach täglich mit solchen Angriffen beschossen, nur eben nicht immer mit Erfolg. Tröstlich ist das nicht wirklich!

Schadenszenarien

Abgefischte Kontodaten, gestohlene Kundendaten, manipulierte Produktionsabläufe, gesperrte Dateien oder sogar Industriespionage, das Spektrum möglicher Schäden durch Cyberangriffe ist bunt und mittlerweile Alltag. Sicherlich helfen ständige Aktualisierungen von Sicherheitsstandarts sowie klare Regeln im Unternehmen über den Umgang mit elektronischen Daten, das Risiko unternehmensseitig zu minimiren, doch mit den Datenströmen des World-Wide-Web kommt auch das Risiko ins Haus. Versagen die Sicherungssysteme und es kommt zu einem erfolgreichen Cyberangriff, hilft nur eine Versicherungdeckung, die unabsehbaren finanziellen Folgen zu tragen.

Wer sensible Kundendaten speichert, oder einen großen Teil der unternehmerischen Aktivitäten IT- und Web-basiert abwickelt, sollte über einen Cyber-Versicherung verfügen. Nur so sind Schäden durch Netzwerksicherheitsverletzungen und Datenvertraulichkeisverletzungen abgesichert.

Bausteinprinzip

Auch in diesem Risikobereich sind die Deckungspolicen nach dem Bausteinprinzip aufgebaut und nicht jeder braucht alles. Grundsätzlich wird zwischen der Eigenschadendeckung und der Drittschadendeckung unterschieden.

Eigenschadendeckung:

- Ertragsausfall und Mehrkosten wegen Betriebsunterbrechung

- Wiederherstellungskosten bei Datenverlust

- Schäden an der eigenen Web-Seite

- Krisenmanagement und technische Notfallhilfe, um im Schadensfall den Schaden zu mindern

- Forensik, also professionelle Hilfe bei der technischen Klärung des Schadenvorgangs zur zukünftigen Vermeidung

- Bereitstellung von Lösegeld bei Cyber-Drohungen

- Kosten für die Benachrichtigung von Kunden sowie Behörden

 

Drittschadendeckung:

- sämtliche Kosten aus Schadensersatzansprüchen

- Persönlichkeitsverletzungen bei Datenmissbrauch durch Dritte

- Veröffentlichung vertraulicher Informationen

- Verletzung des Rechts auf geistiges Eigentum

- Ansprüche aus der Verletzung gewerblicher Schutz- und Urheberrechte

 

     

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot oder eine Beratung?

Tel. 030 - 300 109 400

Kontaktformular

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten