Der Schaden ist unermesslich

Der Angriff auf die Demokratie ist mehr als ein politisches Ereignis

Themen:
Staat, Gesellschaft, Politik

Wen das amerikanische Volk zum Präsidenten wählt, ist Sache des amerikanischen Volkes. Wenn der noch amtierende amerikanische Präsident die Demokratie mißachtet und außer Kraft setzen will, geht uns das doch schon irgendwie an, denn es stellt auch die Grundlagen unserer Gesellschaft in Frage.

Eigentlich...

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, über die amerikanische Präsidentschaftswahl kein Wort zu verlieren. Amerika unter Trump ist für mich ein heikles Thema, Politik ist Ansichts- und Überzeugungs-Sache, schließlich ist es Sache der Amerikaner, wen sie zu ihrem Präsidenten wählen, auch wenn das für den Rest der Welt natürlich Folgen hat. Und natürlich habe auch ich zu diesem Thema meine Meinung. Uns geht es auf dieser Seite meist um die Schnittstelle von Wirtschaft und Gesellschaft, ja, das kann auch mitunter in den Bereich der Politik hineinragen, aber Parteilichkeit und Gesinnung haben hier nichts verloren! Und so soll und wird es bleiben, auch wenn ich meine Probleme damit habe, dass ein nicht geringer Teil einer westlichen Gesellschaft in einer sozialem Medien-Blase voller "alternativer Fakten" lebt, ohne jemals den Fakten-Check an der realen Welt zu versuchen. 

Aber...

Aber wenn der amtierende amerikanische Präsident mitten in der zeitlich gesetzlich festgelegten Auszähl-Phase abgegebener Stimmen einen opportunen Moment entdeckt, diese Auszählung zu seinem Vorteil an einer bestimmten Stelle gerichtlich stoppen zu lassen, um seine Wiederwahl nicht zu gefährden, dann ist dies ein Akt, zumindest ein Ansinnen, autokratischer Herrschaft, dass die Souveränität des Volkes außer Kraft setzt. Amerika ist nicht irgend ein Land, es ist die Verkörperung und Verheißung von Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie in der westlichen Welt. Mit den heutigen Tag könnte es damit ein Ende haben. Und das geht uns als Demokratie dann doch etwas an!

Amerika, Du trägst ein schweres Schicksal! Das macht traurig und betroffen. Dazu konnte ich nicht schweigen. Auch ich, als Teil einer demokratischen Gesellschaft, fühle mich beschädigt und beschämt!

 

Hans-Heinrich Schreiberling   

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 5 von 5 Sternen (1 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken
wie auch zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz,
vereinbaren wir zur Zeit nur virtuelle Termine.

Rufen Sie uns hierzu einfach unter 030 300 109-0 an.
Wir sind gerne für Sie da.