Die Bewegungsfreiheit wird zunehmend eingeschränkt

Eine Ausgangssperre wäre eine starke psychologische Belastung

Themen:
Wirtschaft, Staat, Gesellschaft

Handelt die Gesellschaft nicht eigenverantwortlich im Sinne der Prävention von Ansteckung mit Corona, wird der Staat mit harten Maßnahmen einschreiten müssen. Dann werden viele unter der Dummheit und Dreistigkeit weniger leiden müssen!

Leichtfertiges Spiel mit kostbarem Gut

Wenn sich Menschen in der gegenwärtigen Situation zu einer sogenannten "Corona-Party" zahlreich an öffentlichen Orten einfinden, interessiert mich offengestanden nicht mehr, welches Motiv sie antreibt, Dummheit, Dreistigkeit, Gleichgültigkeit.....mir völlig egal, denn mein persönliches Engagement in der Auseinandersetzung mit ihren Motiven haben sie nicht verdient. Ich finde ihr Verhalten einfach nur widerlich! Dass sie zu ihrem eigenen Leben eine Beziehung haben wie zu einer halbleeren Tüte Chips, ist schrecklich genug, aber geht mich letztlich nichts an. Dass sie das Leben anderer damit in Gefahr bringen, dagegen schon. Sie gefährden als potenzielle Träger des Virus vor allen die ältere Generation und zwingen auf Grund ihres Verhaltens, alle anderen in ihre Häuser und Wohnungen und versperren damit für einen langen Zeitraum den Zugang zu einem schmalen Pfad übrig gebliebenen, alltäglichen Lebens. Solche Menschen verdienen weder Nachsicht noch Toleranz, sondern einzig soziale Ächtung! Game over! 

 

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.6 von 5 Sternen (9 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken
wie auch zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz,
vereinbaren wir zur Zeit nur virtuelle Termine.

Rufen Sie uns hierzu einfach unter 030 300 109-0 an.
Wir sind gerne für Sie da.