Einbruch, Hausrat und Psyche

Einbruchsicherungen, brauche ich nicht, ich bin ja gut versichert....

Themen:
Einbruch, Hausrat

Dass eine Hausratversicherung die Einbruchsicherungen nicht ersetzt, ist ein verbreiteter Irrglaube. Ist es erst passiert, erkennt der Betroffene zu spät, was ein Einbruch wirklich bedeutet, unabhängig von der Leistung der Versicherung!

Einbruchsicherungen

Es ist gut, seinen Hausrat versichert zu wissen. In der Regel reichen der Hausratversicherung übliche Türsicherungen, wie z.B. ein bündiges Sicherheitsschloss an der Wohnungstür, um das Risiko eines Einbruchs zu decken. Warum also weitere Sicherungen vornehmen? Man ist ja "gut" versichrt! Sicher richtig! Dennoch falsch gedacht!

"Damit hätte ich nicht gerechnet!"

Eines Tages ist es dann soweit, Wohnungseinbruch - und dann stellt sich etwas ein, womit der Betroffene nicht gerechnet hätte! Hier die Schilderung eines "Opfers!

" Zwei Tage vor Weihnachten. Ich komme so gegen 17.30 von der Arbeit nach Hause. Natürlich ist es schon dunkel. Ich entscheide mich, noch ein paar ausstehende Besorgungen für Weihnachten zu erledigen und verlasse nochmal die Wohnung, die ich natürlich ordnungegemäß verschließe. Als ich nach knapp zwei Stunden zurückkomme, läßt sich die Wohnungstür nur noch gut einen halben Meter öffnen. Ich begreife erst gar nichts. Das Licht im Treppenhaus wirft aber ein wenig Licht in die Wohnung! Dann Entsetzen! Hinter der Tür liegen alle möglichen Gegenstände meines Eigentum am Boden. Sofort begreife ich, das ist ein Einbruch, nicht durch die Wohnungstür, sondern über die Terrasse hinter dem Haus. Und so ist es dann auch. Die Terrassentür ist aufgehebelt. Alles, was sich in der Wohnung in Regalen und Schränken befand, liegt wüst verstreut am Boden. Nichts ist mehr an seinem Platz, keine Bücher, keine Kleidung, die Unterlagen im Aktenrollwagen, der Inhalt einer Aktentasche mit Erinnerungsfotos und Zeitungsausschnitten aus früherer Zeit, die für mich unersetzlich sind, selbst der Inhalt des Kühlschranks wurde nicht ausgelassen. Das sich nichts in der Wohnung befand, was sich schnell zu Geld machen ließe, wie z.B. Schmuck, fehlt nichts in der Wohnung. Der eigentliche Schaden hält sich also in Grenzen, aber die Wiederherstellung der Wohnung würde ewig dauern. Das für mich Schlimmste ist der Verlust meiner ganz persönlichen Unterlagen, die durch erdverschmutzte feuchte Schuhe unwiederbringlich zerstört wurden. Wert: unermesslich, ersetzbar, nein! Und dann stellte sich ein unheimliches Gefühl ein...ein Gefühl von unerlaubter Berührung, von Übergriffigkeit, von Verletzung! Jemand hatte in demütigender Weise meine privatesten Dinge berührt, sich in der Wohnung aufgehalten, die mir bisher das Gefühl von Schutz gab. Dieses ungute Gefühl überkommt mich heute immer noch von Zeit zu Zeit, Jahre danach!"

Dass die Hausratversicherung dem Betroffenen den Zeitaufwand für die Wiederherstellung der häuslichen Ordnung bezahlte und natürlich auch für die Kosten der Reperatur der Terrassentür aufkam, versteht sich. Was aber hat das geholfen in Bezug auf den seelischen Zustand? Verlust, Wut und das Gefühl, Opfer geworden zu sein, bedeutet lange anhaltende traumatische Belastung. Da hilft keine noch so gute Versicherung!

Gut, dass es Hausratversicherungen gibt. Viele Schäden entstehen ja nicht nur durch Einbruch, sondern durch Feuer, austretendes Leitungswasser und Sturm. Aber was den Einbruch betrifft, da sollten Sie vielleicht die Besicherung Ihrer Wohnung aufrüsten. Im Verhältnis zum Schaden, den Sie dadurch vermeiden, kostet der Aufwand gar nicht so viel. Und Sie sollten es dem Dieb nicht so einfach machen, denn der öffnet ein ungesichertes Standartfenster mit einem einfachen Schraubendreher in fünf Sekunden.   

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 5 von 5 Sternen (1 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen