Machen Sie Ihr Auto winterfit!

Ein paar einfache, aber wichtige Handgriffe und Ihr Auto ist winterfit!

Themen:
Allgemein

Erstaunlich! Jedes Jahr dasselbe Bild! Obwohl jeder Autofahrer über den Beginn des Winters kaum erstaunt sein kann, scheinen alljährlich viele Autofahrer völlig unvorbereitet. Kleinigkeiten werden dann zu großen Problemen! Ist die Scheibenwaschanlage erstmal eingefroren, ist guter Rat oder Abhilfe oft teuer!

Auch moderne  Fahrzeuge brauchen eine Vorbereitung auf den Winter, um zuverlässig zu funktionieren. Gerade Fahrzeuge mit vielen elektronischen Features brauchen ja viel Strom. Da kann im Winter der Start schon einmal schwierig werden. Man sollte sein Fahrzeug also ohne eingeschaltete unnötige Stromverbraucher starten, um die volle Leistung der Batterie zu nutzen. Ihre Leistungsfähigkeit festzustellen ist also der Beginn der vorbereitenden Maßnahmen, um das Aoto für den Winter fit zu machen. Es sollte festgestellt werden, ob alle Lichtquellen funktionieren, ebenfalls die Höhenregulierung der Scheinwerfer. Die Scheibenwaschanlage braucht jetzt Wasser mit entsprechendem Zusatz von Frostschutzmittel. Das Kühlwasser muss ebenfalls kontrolliert werden: ist der Pegelstand ausreichend und reicht der Anteil an Frostschutzmittel? Ein gestarteter Motor, der bei gefrorenem Kühlwasser gestartet wird, ist durch Überhitzung zerstört, bevor das Kühlwasser aufgetaut ist. Also Vorsicht! Ziehen die Scheibenwischer-Gummi bereits Schlieren, müssen sie ausgetauscht werden, da sonst in den dunklen Phasen des Tages Sichtprobleme auftreten können. Türen können ebenfalls einfrieren. Am besten hilft, die Türdichtungs-Gummis mit Hirschtalg, Glyzerin oder einem speziellen Pflegemittel zu bestreichen. Eingefrorene Türschlösser sind auch immer wieder unangenehme Überraschungen. Am besten ist es, das Schloss vorsorgend mit einem Multifunktionsöl zu behandeln. Häufig liegt der Türschloss-Enteiser auch noch im Handschuhfach, wenn er eigentlich außen an der Autotür gebraucht wird. Liegen Eiskratzer, Besen, Starthilfekaben, und Frostschutzmittel griffbereit im Auto? Und sollte man nicht vorsichtshalber ein Enteiserspray dazu legen? Alles erledigt? Na, dann kann der Winter ja kommen.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen

Liebe Kunden,
das Finanzhaus Berlin hat zum 01.01.2021 seine Arbeitsweise grundlegend und dauerhaft geändert. Das Agentur-Büro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu all Ihren Anliegen können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder via online-Chat erreichen.

Sie erreichen uns wie gewohnt Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 300 109 0

Ihr Finanzhaus Team