Maschinenversicherung - damit der Betrieb nicht stillsteht

Es kracht! Die zentrale Produktions-Maschine ist defekt! Der Betrieb steht still! Eine Kostenfalle!

Themen:
Maschinenversicherung, Betriebsunterbrechung

Betriebsunterbrechungen sind Kostenfallen. Die Produktion kann nicht weiter laufen. Eine Reparatur steht an und dauert viel zu lange. Ein wichtiger Auftrag ist in Gefahr. Ohne finanzielle Absicherung für einen solchen Fall kann die Existenz eines Unternehmens bedroht sein. Was hilft? Die Maschinenversicherung!

Produktionsausfall durch Maschinenschaden

Es knallt, es rummst, die Bolzen splittern. Die Maschine steht still! Und dabei ist sie doch noch recht neu. Und der Schaden wäre aus der Garantie auch nicht gedeckt, denn es ist ein Werkzeugschlüssel in die Maschine gefallen, durch Unanchtsamkeit. Und jetzt? Manch ein Unternehmen hat dafür intern eigenen Ersatz, weil gegenwärtig nur der eine Großauftrag läuft. Aber so glücklich sind die Umstände meistens nicht. Was bedeutet das? Die Reparatur ist teuer, der Betrieb steht still, der Auftrag muss nun außer Haus vergeben werden, um den Kunden nicht zu verlieren. Die Kalkulation ist hinfällig, im Gegenteil, es entstehen Kosten, die für das Unternehmen einen Schaden von über 100.000€ bedeuten. Hätte das vermieden werden können? Ja!

Maschinenversicherung

In der Regel ist ein Unternehmen durch eine Inhaltsversicherung abgesichert, die auch die Maschinen umfaßt. Und das ist gut so. Aber eine Versicherungsdeckung nennt immer genau die Risiken, gegen die etwas versichert ist. Das ist bei der Inhaltsversicherung gewöhnlich Feuer, Leitungswasser, Einbruch/Diebstahl, Sturn/Hagel und eventuell Elementarrisiken. Der Maschinenbruch ist dabei als Risiko nicht enthalten, denn nicht alle Maschinen haben den selben Status innerhalb der Produktion eines Unternehmens. Also ist eine Einzelversicherung ratsam und meist günstiger als eine Maschinendeckung, die alles pauschal gegen Havarien absichert. Die Einzelpolice bietet zusätzlich die Möglichkeit, den Risiko- und Leistungsumfang individuell zu bestimmen. Das richtet sich ganz nach der individuellen Nutzung einer Maschine und den Kosten, die durch den Ausfall entstehen. Da sind zum einen die Reparaturkosten, die auch ersetzt werden, wenn der Schaden durch einen Bedienfehler oder mutwillig durch einen Angestellten herbeigeführt wurde. Da sind die Ausfallkosten, die Kosten auch Regressansprüchen eines nicht belieferten Kunden und die möglichen Kosten, die durch die Auslagerung der Produktion entstanden sind. Nicht alles ist eben für alle Arten von Maschinen in ihrem Gebrauch notwendig. So kann die gundsätzliche Allgefahrendeckung spezifiziert werden, um die Kosten für diesen Schutz im Rahmen zu halten. In jedem Falle ist eine Maschinenversicherung ein Schutz vor existenziellen Risiken. Aber eines muss klar sein: keine Maschine, die durch zu lange Nutzung oder fehlende Wartung im vorgeschriebenen Rahmen defekt wird, kann versichert sein. Sie erhalten von Ihrer Vollkasko-Kfz-Versicherung auch kein neues Auto, weil das alte durchrostet ist.

 

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen

Liebe Kunden,
um Ihnen einen schnelleren und besseren Service zu gewährleisten haben wir
ab dem 01.01.2021
unsere Agentur für den persönlichen Kundenkontakt geschlossen.

Wir sind wie gewohnt
Mo - Fr von 9.00 - 17.30 Uhr
für Sie erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail.
Telefon: 030 300 109 0
E-Mail: info@finanzhausberlin.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Finanzhaus Team