Versicherungen rund ums Tier

Für viele ist ein Tier ein fester Lebensbegleiter. Damit verbinden sich aber auch Kosten-Risiken, die meist nicht erkannt werden.

Themen:
Hundehalterhaftpflicht, Tierkrankenversicherung

Waldi, Minka und Circoclo heißen sie vielleicht, unsere Hunde, Katzen und Pferde und sie sind für ihre Besitzer meist wichtige Lebensbegleiter. Dass Tierhaltung Kosten mit sich bringt, versteht sich von selbst. Aber die größten Kostenrisiken werden meist übersehen, obwohl sie schnell in die finanzielle Schieflage führen können.

Das Haftpflichtrisiko - kennt man doch!

Dem Hunde- und Pferdehalter ist die Notwendigkeit einer entsprechenden Haftpflichtversicherung für sein Tier ja nichts Neues. Kein Pferd läßt sich ohne entsprechende Versicherung in einem Reitstall oder auf einem Pferdehof unterbringen. Die Haftpflichtversichrung für einen Hund schreiben mittlerweile sogar schon sechs Bundesländer gesetzlich vor, darunter u.a. auch Berlin und das Land Brandenburg, und es ist davon auszugehen, dass diese Pflicht bald bundesweit gelten wird. Wer seine Katze Minka zu Hause auf dem Sofa streichelt, hat es dagegen gut. Sollte der schnurrende "Stubentiger" mal einem Dritten einen Schaden zufügen, kommt dafür nämlich die private Haftpflichtversicherung auf, sofern man eine hat. Und das sollte aus vielerlei Gründen selbstverständlich.

Kostenrisiko Krankheit

Was meist übersehen wird, ist die Kostenfalle einer tierärztlichen Behandlung. Im Falle einer Erkrankung unserer geliebten Vierbeiner ist das Entsetzen meist groß, wenn nicht nur ambulante Behandlungen, sondern sogar Operationen und stationäre Aufenthalte notwendig werden. Geht man von den Kosten der Humanmedizin aus, ahnt man, dass entsprechende Behandlungen bei Tieren nicht zum Schnäppchenpreis zu erhalten sind, denn operative und diagnostische Verfahren sind ja nicht wesentlich unterschiedlich. Nicht selten kommt es bei Hunden und Katzen nach komplexeren Eingriffen zu einem stationären Aufenthalt in einer Tierklinik. Bei Pferden ist im Falle einer Operation eh eine spezielle Klinik notwendig, die auf Eingriffe unter Vollnarkose technisch eingerichtet ist. Wer einer solchen Operation an einem Pferd mit allen Vor- und Nachbereitungen schon einmal beiwohnen konnte, erkennt den immensen logistischen Aufwand und die daraus resultierenden Kosten.

Tierkrankenversicherung

Wer all dies bedenkt, kommt schnell zu dem Ergebnis, dass eine den individuellen Ansprüchen angepaßte Tierkrankenversicherung eine sinnvolle und auch finanziell darstellbare Möglichkeit der Minimierung eines hohen Kostenrisikos darstellt! Das Finanzhaus Berlin hat sich dieser Risikosparte angenommen und mit der Uelzene Tierversicherung einen festen Kooperationspartner gewonnen. In Kürze werden wir für unsere Kunden auf unserer Homepage sogar die jeweils aktuellen Tarifrechner mit umfangreicher Erläuterung einzelner Tarifvarianten anbieten, um Ihnen erste Informationen zu geben, bevor wir uns in unseren Büro zu einem Gespräch treffen.  

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten

bfh Finanzhaus Berlin

Versicherungs- und Finanzberatung seit über 40 Jahren in Berlin.
Wir sind für Sie da, mit Objektivität, Fairness und Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen!
Ihre Zufriedenheit ist unser Verdienst.
Mehr lesen