bfh Versicherungs-Blog

der Versicherungs-Blog und Finanz-Blog aus Berlin

Neues und Interessantes aus der Welt der Finanzen und Versicherungen sowie aktuelle Themen und wichtige Gesetzesänderungen lesen Sie in unserem Versicherungs-Blog.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen (93 Bewertungen)

Gute Bewertungen sind die besten Empfehlungen.

Das sagen unsere Kunden über uns:

makler.de - Mit Sicherheit gut beraten
Wie

Wie "groß" ist ein Problem? Die Krise und ihre Wahrnehmung

11.03.2020

aktualisiert am 11.03.2020

Viele Länder sind zur Zeit im Griff des Corona-Virus. Es handelt sich dabei um eine ernst zu nehmende Gefahr, das steht außer Frage. Aber wie nehmen wir die Gefahr des Corona-Virus im Verhältnis zu anderen Problemen war, die uns ebenfalls bedrohen. Ein genauerer Blick auf unsere Gefahr-Wahrnehmung zeigt Erstaunliches.
Mehr lesen
Neulich bei

Neulich bei "Fridays for Future"

06.03.2020

aktualisiert am 06.03.2020

Eine kleine Geschichte unter Jugendlichen und Erwachsenen und die Erfahrung, wie der Blick auf die ganze Wahrheit weiterhilft.
Mehr lesen
Deutsche Wirtschaft unter Druck

Deutsche Wirtschaft unter Druck

04.03.2020

aktualisiert am 04.03.2020

Besondere Umstände bringen es mit sich, dass seit langem schon bestehende Probleme neu begründet werden. Das lenkt so wunderbar von den wirklichen Tatsachen ab. Die deutsche Wirtschaft ist schon lange in der Schieflage, da kommt der Corona-Virus als Begründung doch gerade recht!
Mehr lesen
Flucht, das unendliche Drama

Flucht, das unendliche Drama

02.03.2020

aktualisiert am 02.03.2020

Es droht eine neue Flüchtlingswelle in die EU und niemand kann behaupten, davon überrascht zu sein, auch wenn die Politik in Schockstarre gefallen zu sein scheint. Dass der EU-Türkei-Pakt zur Verhinderung weiterer Migration in das Gebiet der Europäischen Union nicht stabil sein würde, war abzusehen. Wer weiß Rat?
Mehr lesen
Ende der Geduld gegenüber Hass und Gewalt

Ende der Geduld gegenüber Hass und Gewalt

12.02.2020

aktualisiert am 12.02.2020

Die Wahl des Thüringischen Ministerpräsidenten im Erfurter Landtag in der letzten Woche war sicher ein Tiefpunkt deutscher Parlamentsgeschichte. Aber es gab auch Reaktionen, die einen Tiefpunkt zivilen Verhaltens darstellen: Gewalt gegen Angehörige, ja sogar Kinder, parlamentarischer Abgeordneter!
Mehr lesen
Die Sprache von Davos

Die Sprache von Davos

22.01.2020

aktualisiert am 22.01.2020

Die Weltwirtschafts-Konferenz in Davos war bisher ein Ort ernsthafter Auseinandersetzung. Durch ihre Teilnehmer erfährt das Treffen eine Polarisierung, die der Sache nicht wirklich gut tut.
Mehr lesen
Die 20iger Jahre - Schicksalsjahre der deutschen Wirtschaft

Die 20iger Jahre - Schicksalsjahre der deutschen Wirtschaft

13.01.2020

aktualisiert am 13.01.2020

Das Handeln von Politik, Unternehmen und Gewerkschaften entscheidet über die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Am Ende einer Phase des scheinbar unbegrenzten Wachstums heißt das: raus der der Komfortzone! Die Herausforderungen waren noch nie so komplex wie heute.
Mehr lesen
Früher war alles besser!

Früher war alles besser!

10.01.2020

aktualisiert am 10.01.2020

Früher war alles besser! Der jüngere Teil der Gesellschaft ist von diesem Satz genervt. Der ältere Teil der Gesellschaft glaubt meist an diesen Mythos. Wie kommt das? Stimmt er überhaupt, oder spielt uns der Trauma-Filter im Gehirn beim Rückblick einen Streich?
Mehr lesen
UN-Klimakonferenz 2019 - Das große Desaster

UN-Klimakonferenz 2019 - Das große Desaster

16.12.2019

aktualisiert am 16.12.2019

Ein trauriger Tag! Der Welt-Klimagipfel tagt und beschließt ein Übereinkommen zur Bekämpfung des Klimawandel, das Stillstand statt Handeln bedeutet. "Time to act" war das Motto. Das Ergebnis heißt "Abwarten und weiter wie bisher"!
Mehr lesen
Green Deal der Europäischen Union

Green Deal der Europäischen Union

12.12.2019

aktualisiert am 12.12.2019

Es ist sicher der richtige Ansatz: das Projekt der Rettung des Erdklimas ist keine nationale Aufgabe, sondern eine Herausforderung für die internationale Staatengemeinschaft, also auch der Europäischen Union. Dürfen wir hoffen?
Mehr lesen

Liebe Kunden,
das Finanzhaus Berlin hat zum 01.01.2021 seine Arbeitsweise grundlegend und dauerhaft geändert. Das Agentur-Büro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu all Ihren Anliegen können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder via online-Chat erreichen.

Sie erreichen uns wie gewohnt Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 300 109 0

Ihr Finanzhaus Team